REConf
Requirements Engineering Tagung

HOOD Group

Susanne Mühlbauer, HOOD Group: READY – STEADY – DONE!

Vortragsart: Methodenbericht
Level: Fortgeschrittene

Der Product Owner ist dafür verantwortlich, zum Start eines Sprints User Stories zu liefern, die READY für die Implementierung sind. Klingt einfach? Ist es aber nicht. READY heißt: Die Anforderungen sind allen Beteiligten klar, sie sind für den kommenden Sprint stabil und Abnahmekriterien liegen vor.

Der Product Owner spielt eine zentrale und dennoch stiefmütterlich behandelte Rolle im Scrum Framework. Scrum macht es sich hier einfach. Da das Framework stark aus der Entwicklung getrieben entstanden ist, lässt es den Product Owner mit seinen Aufgaben ziemlich alleine. Wie unterstützt das Scrum Framework den Product Owner in seiner täglichen Arbeit, wie füllt der Product Owner das Product Backlog und welche Herausforderungen muss er dabei meistern? Wo sind die Unterschiede zum klassischen Anforderungsmanager und zum Projektleiter - wie bringt der PO beide Rollen unter einen Hut? Was unterstützt den PO dabei User Stories zu erstellen, die READY sind, die Entwickler und Kunden glücklich machen, ohne den Gedanken der agilen Entwicklung aus den Augen zu verlieren? Und sind User Stories wirklich das Einzige was ein guter PO kennen muss um seine Aufgabe zu erfüllen?

Der Vortrag beleuchtet die Aufgaben des Product Owners in 2 unterschiedlichen Szenarien: In einem Software-Entwicklungsprojekt als externer Auftragnehmer und als PO für die Weiterentwicklung einer bestehenden Anwendung in einem Unternehmen. Es wird gezeigt, welche Methoden aus dem Requirements Management und Engineering dort einspringen, wo das Scrum Framework keine Antworten liefert und wie Sie erfolgreiche Scrum-Projekte durchführen.

Susanne Mühlbauer ist Senior Consultant bei der HOOD Group. Sie sammelte langjährige Erfahrung in den Bereichen Requirements Management und Engineering (RM&E), Change, Configuration & Version Management sowie Projektmanagement in Projekten in unterschiedlichen Branchen

Neben der Einführung von Methoden, Prozessen und Tools im Requirements M.anagement und Engineering (RM&E) Umfeld beim Kunden zählten Software-Entwicklungsprozesse und agile Vorgehensweisen zu ihren Themenschwerpunkten.  Sie war als Scrum Master in der Produktentwicklung tätig  und förderte die Etablierung des Scrum Frameworks in Unternehmen. Sie ist zertifizierter Scrum Master und Scrum Product Owner.

Zusätzlich zu Beratungsprojekten im Software Engineering-Umfeld hatte sie in der Vergangenheit die Projektleitung für Implementierungsprojekte im Bereich kundenspezifischer Software-Entwicklung und ERP-Systeme. Sie hat verschiedene Artikel und Studien zu diesen Themen veröffentlicht.

 

NEWS · NEWS · NEWS
08. Oktober 2010

REConf® Schweiz zukünftig unter der Flagge des Swiss Requirements Days

Zürich, Schweiz, 8. Oktober 2010 - Die in dieser Woche stattgefundene REConf® Schweiz wird in...

21. September 2010

Wie viel Modellieren ist nötig zum Spezifizieren?

Im Halbtagesworkshop von Dr. Rudolf Hauber von der HOOD Group erfahren Sie am 05. Okt 2010 auf der...

16. September 2010

Certified Professional Requirements Engineer (CPRE) Training Anfang Oktober in Zürich

Lassen Sie sich in Zürich zum international anerkannten Requirements Engineer (CPRE) zertifizieren

08. September 2010

"CPRE - Foundation Level" E-Learning Version 2.1. ab sofort verfügbar

"HOOD CPRE E-Learning" Training gemäß neuem Lehrplan Version 2.1 zur Zertifizierung zum "Certified...

03. September 2010

2. Auflage Basiswissen Requirements Engineering ab sofort erhältlich

2.Auflage des Begleit-Buchs zur Zertifizierung zum Certified Professional for Requirements...