REConf
Requirements Engineering Tagung

Methodenvorträge

Über neue Ansätze und etablierte Vorgehensweisen informieren Sie Experten in diesen Vorträgen:

Idnr.*

Vortrag

Level

ZM2:

Katja Landgraf, Universität Kassel:
Agil durchs Innovations-management - Anforderungen in einem chaotischem Umfeld entwickeln

Einsteiger

BM3:

Andreas Ditze, MID GmbH:Agile Requirements Modeling - Modellierung als agiles Mittel zur Anforderungsdefinition

ZM4:

Markus Schacher, KnowGravity Inc.:
RE im Bahnumfeld: Von der Risikoanalyse zur beweisbaren Spezifikation

Fortgeschrittene

BM4:

Jürgen Gladigau, Visure Solutions GmbH: Ein Tool-gestütztes Meta-Model zur Unterstützung in den verschiedenen Phasen des Requirements Engineering (Analyse, Spezifikation, Testen)

Einsteiger

BM5:

Dr. Samuel Fricker, FUCHS-INFORMATIK AG: Prozessverbesserung im Produkt-Requirements Engineering

Einsteiger/
Fortgeschrittene

ZM5:

Susanne Mühlbauer, HOOD Group: READY – STEADY – DONE!

Fortgeschrittene

ZM6:

Gerald Heller, Software.Process.Management: Produktmanagement im Wandel - der agile Produktmanager

Einsteiger

ZD1:

Susanne Mühlbauer, HOOD Group:Anforderungsmanagement
in Scrum – Schalten Sie den
Effizienz-Nachbrenner ein!

Einsteiger

ZD2:

Christian Hassa, TechTalk: Nachvollziehbare Detail-spezifikationen in Scrum Projekten

Fortgeschrittene

BD2:

Dr. Rudolf Hauber, HOOD Group: Naomi oder Claudia – wie viel Model ist nötig zum Spezifizieren?

Fortgeschrittene

ZD3:

Blaise Rey-Mermet, EVOCEAN: Scrum für das Anforderungsmanagement im regulierten Umfeld

Einsteiger

BD4:

Omar Naas, EVOCEAN: Project management easy done - Requirements im Zentrum des Projektes

Einsteiger

ZD5:

Hajo Hoffmann, SOPHIST GmbH: Klassische Anforderungen vs. Product Backlog

Einsteiger/
Fortgeschrittene

ZD6:

Ralf Fahney, Fahney Anforderungsingenieurwesen GmbH: Was ist der Unterschied zwischen Business Analysis und Requirements Engineering & Management?

BD6:

Sebastian Adam, Fraunhofer IESE: ReqMan Returns  - Mikroinvasiv zu maßgeschneiderten RE Prozessen

*Vortragsidentifikationsnr.: Z=Raum: ZURICH; B=Raum: BERNE; M= Mittwoch; D=Donnerstag

Zu den Anwenderberichten

NEWS · NEWS · NEWS
08. Oktober 2010

REConf® Schweiz zukünftig unter der Flagge des Swiss Requirements Days

Zürich, Schweiz, 8. Oktober 2010 - Die in dieser Woche stattgefundene REConf® Schweiz wird in...

21. September 2010

Wie viel Modellieren ist nötig zum Spezifizieren?

Im Halbtagesworkshop von Dr. Rudolf Hauber von der HOOD Group erfahren Sie am 05. Okt 2010 auf der...

16. September 2010

Certified Professional Requirements Engineer (CPRE) Training Anfang Oktober in Zürich

Lassen Sie sich in Zürich zum international anerkannten Requirements Engineer (CPRE) zertifizieren

08. September 2010

"CPRE - Foundation Level" E-Learning Version 2.1. ab sofort verfügbar

"HOOD CPRE E-Learning" Training gemäß neuem Lehrplan Version 2.1 zur Zertifizierung zum "Certified...

03. September 2010

2. Auflage Basiswissen Requirements Engineering ab sofort erhältlich

2.Auflage des Begleit-Buchs zur Zertifizierung zum Certified Professional for Requirements...